share_log

XXImo Wird Der Erste Herausgeber Von Visa-Karten in Der EU, Der Zahlungen Vollständig Über Die AWS Cloud Abwickelt Und Kunden Durch Ein Innovatives Serviceangebot Unterstützt, Neue Regulatorische Vorgaben Einzuhalten

PR Newswire ·  11/30/2023 23:12

UTRECHT, Niederlande, 30. November 2023 /PRNewswire/ -- Die Zahlungsplattform für Unternehmensmobilität XXImo kündigte heute an, dass es vollständig auf Amazon Web Services, Inc. (AWS), ein Unternehmen von Amazon.com, Inc., umsteigt. Damit ist sie einer der ersten europäischen Herausgeber von Visa-Karten, der im ersten Quartal 2024 Zahlungen gänzlich über die AWS Cloud ausführen wird. Durch die Abwicklung von Zahlung über AWS Payment Cryptography und Visa Cloud Connect kann XXImo seine Betriebskosten optimieren und sein Geschäft ausweiten, indem es Arbeitgebern und Einzelhändlern in ganz Europa den Zugang zu flexiblen Zahlungen für Mobilitätsdienstleistungen eröffnet.

Continue Reading
XXImo becomes one of the first Visa card issuers in the EU to process payments entirely through the AWS Cloud, as it scales up its services to help customers meet new regulatory requirements

Durch die Zahlungsabwicklung über AWS kann XXImo die Anforderungen an seine Plattform skalieren und optimieren. Diese neue Infrastruktur wird dem Unternehmen ein schnelles Wachstum in ganz Europa ermöglichen. XXImo ist ein lizenziertes Zahlungs- und E-Geld-Institut (EMI), das mobile Zahlungskarten mit rechtskonformer Zahlungsabwicklung direkt an Unternehmen und als White-Label-Lösung für Einzelhändler in den Bereichen Tanken, Parken, Ladestationen, Flottenmanagement und Leasing bietet. XXlmo rechnet damit, dass die Nachfrage nach diesen konformen Dienstleistungen in den nächsten zwei Jahren erheblich ansteigen wird.

Dank moderner Mobilitätsrichtlinien bietet XXlmo seinen Kunden eine detaillierte Analyse des Mobilitätsfußabdrucks ihrer Mitarbeiter, sodass sie die Anforderungen an die Berichterstattung über die Kohlenstoffemissionen ihrer Unternehmen erfüllen können. Die Karten von XXImo werden im gesamten Mobilitätsnetzwerk akzeptiert – im Flugverkehr, in Hotels, allen öffentlichen Verkehrsmitteln, bei der Autovermietung, dem Fahrrad- und Rollerverleih sowie an Tankstellen – sodass Kunden ihren Mitarbeitern mehr Optionen bieten können, wie sie reisen und gleichzeitig ihre Umweltauswirkungen erfassen und reduzieren können.

XXImo reagiert auf die wachsende Nachfrage aufgrund von Nachhaltigkeitsberichten und -vorschriften, indem es sich ganz auf AWS konzentriert, seine Rechenzentren schließt und den gesamten Betrieb auf AWS umstellt. Die Zahlungsplattform kann auf diese Weise Kontinuität, Sicherheit und Skalierbarkeit gewährleisten. Durch die Implementierung einer Cloud-nativen Strategie mit AWS kann XXImo zudem den Umfang seiner Forschungs- und Entwicklungsarbeit mit Amazon Bedrock and Amazon SageMaker erweitern und untersuchen, wie generative künstliche Intelligenz (generative KI) das Mobilitätsmanagement für Kunden und ihre Mitarbeiter verbessern kann. Dabei wird maschinelles Lernen genutzt, um der Berichterstattung neue Analyseebenen hinzuzufügen.

„Der Einsatz von AWS und die Abwicklung von Zahlungen in der Cloud wird unser Geschäft transformieren und eine starke neue Grundlage für Wachstum und Innovation schaffen", sagt Zaheer Sacranie, technischer Direktor bei XXImo. „Dies ist eine Investition in die Zukunft von XXImo, die sich unserer Meinung nach bereits jetzt auszahlt."

„Das Engagement von XXImo für Innovation und Nachhaltigkeit für seine Kunden passt perfekt zu den Werten von AWS selbst", sagt Tanuja Randery, Geschäftsführerin von AWS Europa, Naher Osten und Afrika. „Dies eröffnet spannende potentielle Synergien zwischen den beiden Unternehmen und wir freuen uns darauf, zu sehen, wohin die innovative Nutzung der Cloud durch XXImo führen wird."

Informationen zu XXImo XXImo ist eine All-in-one-Mobilitätsmanagement-Plattform für Unternehmen und Einzelhändler. Sie wurde 2011 gegründet und gehört zur AutoBinck Group, einem niederländischen Familienunternehmen, das sich zu einem der Marktführer für Mobilität in Europa entwickelt hat. XXImo hat Niederlassungen in den Niederlanden, Belgien, Deutschland, Großbritannien, Irland und Frankreich. Erfahren Sie mehr unter xximo.com.

Informationen zu Amazon
Amazon lässt sich von vier Grundprinzipien leiten: Kundenorientierung statt Konkurrenzdenken, Leidenschaft für Innovation, Engagement für geschäftliche Höchstleistungen und langfristiges Denken. Seit 2006 ist Amazon Web Services die weltweit umfassendste und am meisten genutzte Cloud. Weitere Informationen finden Sie unter amazon.com/about und folgen Sie @AmazonNews.

Foto:

The above content is for informational or educational purposes only and does not constitute any investment advice related to Futu. Although we strive to ensure the truthfulness, accuracy, and originality of all such content, we cannot guarantee it.
    Write a comment